Wie ernähre ich mich richtig bei Clusterkopfschmerz?

Moderator: Admin

polizei25
Beiträge: 5
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 19:19

Wie ernähre ich mich richtig bei Clusterkopfschmerz?

Beitrag von polizei25 » Mi 25. Okt 2017, 17:26

Bild

Es gibt im Internet wenige Hinweise für die richtige Ernährung bei Cluster-Kopfschmerzen. Nur das ständige Aufschreiben und Vergleichen, sowie Ausprobieren kann ggf. zu einem brauchbaren Ergebnis führen. Daher sind die hier aufgeführten Möglichkeiten nur Beispiele von mir, so dass jeder letztendlich den eigenen Weg und die richtige Ernährung durch Ausprobieren finden muss, um eventuell schmerzfreier leben zu können.

Um durch richtige Ernährung eine gewisse Schmerzfreiheit zu bekommen, gibt es einige Möglichkeiten und Richtlinien zwischen denen man, je nach persönlicher Einstellung, wählen kann. Es besteht unter anderem die Möglichkeit eine purinarme Ernährung zu favorisieren. Hier spielt der mäßige Verzehr von purinarmen Eiweiß eine besondere Rolle. Zu meiden sind: Innereien, Knochenmark, Hefe, Krusten-und Schalentiere und Fischkonserven, Muscheln, Sardellen.

Schmerzauslöser für den Cluster-Kopfschmerz können wie folgt sein:

• Erhöhte Harnsäurezufuhr
• Alkohol
• Fasten
• Tierisches Eiweiß
• Milchsäureprodukte
• Oxalsäure.

Auch eine reichliche Zufuhr von Zucker und Zuckerwaren kann an den Schmerzen beteiligt sein. Die Schmerzanfälle nach Schokolade, Kakao, Tomaten, Weißkohl, Spinat ist wahrscheinlich der darin enthaltenen Oxalsäure zuzurechnen.

Wie sind denn Eure Erfahrungen zum Thema Ernährung & Clusterkopfschmerz?



Andreas
Beiträge: 10
Registriert: Di 24. Okt 2017, 21:41

Re: Wie ernähre ich mich richtig bei Clusterkopfschmerz?

Beitrag von Andreas » Mi 25. Okt 2017, 20:35

Hallo,

Alkohol meide ich wie die Pest. Im übrigen entscheidet mein Bauch. Es gibt Tage das bringt mich süßes, esse ich es gegen mein Gefühl, um. Es gibt andere Tag da beende ich Attacken mit eine Riegel Schokolade zum richtigen Zeitpunkt.
L.G.
Andreas

polizei25
Beiträge: 5
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 19:19

Re: Wie ernähre ich mich richtig bei Clusterkopfschmerz?

Beitrag von polizei25 » Mi 22. Nov 2017, 16:22

Hallo,

vielen Dank für Deine Erfahrungen bezüglich der Ernährung bei Clusterkopfschmerz. So muss halt jeder ausprobieren, welche Wirkstoffe bei ihm triggern und welche nicht. :) :) ;)

Viele schmerzfreie Zeiten,
mit lieben Grüßen
Michael.

S@ndm@nn
Beiträge: 3
Registriert: Fr 24. Nov 2017, 10:31

Re: Wie ernähre ich mich richtig bei Clusterkopfschmerz?

Beitrag von S@ndm@nn » Fr 24. Nov 2017, 16:01

Also einen definitiven Zusammenhang mit CK hab ich bisher nur beim Alkohol feststellen können. Den gönne ich mir nur noch in minimalsten Dosierungen wenn ich stabil ausserhalb einer Episode bin.
Ein Leben ohne Schmerzen euch allen,
Andrés

polizei25
Beiträge: 5
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 19:19

Re: Wie ernähre ich mich richtig bei Clusterkopfschmerz?

Beitrag von polizei25 » Sa 25. Nov 2017, 19:40

Danke für Deine Erfahrungen. Den Trigger Alkohol haben glaube ich viele. Nur die verschiedenen Sorten (Wein/Bier etc.) haben dementsprechend auch verschiedene Auswirkungen auf den Cluster. Aber auch hier hat jeder seinen "persönlichen Cluster".

Ganz viele Grüße,
Michael.

Sonik
Beiträge: 7
Registriert: Di 5. Dez 2017, 21:52

Re: Wie ernähre ich mich richtig bei Clusterkopfschmerz?

Beitrag von Sonik » Di 5. Dez 2017, 22:21

Hallo,
Ich habe mich in meiner letzten Episode eine komplett histaminfreie Ernährung durchgezogen. Ich hatte das Gefühl es hilft mir „etwas zu tun“. Die Episode war kürzer als die vorherige und die Attaken waren etwas schwächer. Ob es wirklich das Histamin war oder eben nur das Gefühl irgendetwas gegen diesen Teufel zu tun...wer weiß. Aber man greift ja nach jedem Strohhalm und ein Versuch ist es wert. Alkohol trinke ich garnicht in den Phasen, und ich achte darauf einen sehr regelmäßigen Schlafrythmus zu pflegen und in regelmäßigen Abständen zu essen. Starker Hunger kann bei mir auch triggern.

LG Sonik

marco
Beiträge: 26
Registriert: Di 26. Sep 2017, 18:43

Re: Wie ernähre ich mich richtig bei Clusterkopfschmerz?

Beitrag von marco » Sa 9. Dez 2017, 08:03

Hallo,

also bei mir triggert auch Alkohol - und nur Alkohol. Ich habe noch kein Nahrungsmittel bei mir gehabt, was den Cluster regelmäßig auslösen würde.
Ich hatte auch mal auf Fleisch, etc. verzichtet, aber das hilft bei mir alles nichts.

Es wäre schön, wenn es irgendwas Natürliches gäbe, was man tun könnte, um die Attacken zu verringern. Da der CK aber so individuell ist, kann eigentlich nur jeder dass tun, was für ihn (auch subjektiv) das Beste ist.

LG
Marco

Scrambler
Beiträge: 7
Registriert: So 5. Nov 2017, 18:27

Re: Wie ernähre ich mich richtig bei Clusterkopfschmerz?

Beitrag von Scrambler » Do 21. Dez 2017, 12:07

Ich habe die ersten sieben Jahre meines Clusterdaseins noch regelmäßig, aber nicht übermäßig, Bier getrunken. Seit 2009 meide ich (u.a. wegen des Clusters) Alkohol komplett. Am Clusterkopfschmerz hat das aber leider nichts geändert, weder in der Häufigkeit noch Intensität gab es Verbesserungen.
Macht es gut,
Micha

Cluster seit 2002

Erich S.
Beiträge: 2
Registriert: Fr 5. Jan 2018, 17:01

Re: Wie ernähre ich mich richtig bei Clusterkopfschmerz?

Beitrag von Erich S. » Fr 5. Jan 2018, 17:08

Es gibt ein sehr gutes Buch von Edith Renneberg, die sehr aggriebig die Reaktionen von Lebensmitteln auf den Clusterkopfschmerz ihres Mannes aufgezeichnet hat. Hat mir sehr geholfen.
https://www.clusterkopf.de/images/pictu ... /buch3.jpg

Lukas Feil
Beiträge: 2
Registriert: Di 13. Feb 2018, 01:57

Re: Wie ernähre ich mich richtig bei Clusterkopfschmerz?

Beitrag von Lukas Feil » Di 13. Feb 2018, 02:01

Hallo zusammen,

ich konnte schon viele Tipps in diesem Forum mitnehmen. Nun möchte ich meine besten Tipps weitergeben, der mir geholfen hat meine Clusterkopfschmerzen zu lindern und wie ich meine Ernährung dafür umgestellt habe- http://www.kopfschmerzen-formel.de/#
die wichtigsten Infos findet ihr unter: http://www.kopfschmerzen-formel.de/clus ... schmerzen/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast