Cluster und Sexualität

Moderator: Admin

Antworten
sweetangel381
Beiträge: 1
Registriert: Mo 16. Dez 2019, 01:27

Cluster und Sexualität

Beitrag von sweetangel381 » Mo 16. Dez 2019, 01:37

Hallo Zusammen,
mein Mann ist seit 17 Jahren Cluster-Patient aber erst vor 10 Jahren festgestellt.
Er bekommt schon lange medikamentöse Prophylaxe mit Verapamil, Topiramat und Sumatriptan.
Seit ca. 2 Jahren hat er Probleme beim Geschlechtsverkehr. Er braucht unheimlich lange zum Höhepunkt, was ihn sehr schwer belastet. Der Neurologe meinte das es vom Verapamil oder Topiramat kommen könnte, aber nimmt das alles schon fast 10 Jahre und tritt jetzt erst auf?! Wer hat damit auch zu kämpfen oder hat es vllt garnichts mit den Medikamenten zu tun sondern mit dem Cluster im allgemeinen?

Ist zwar ein heikles Thema , aber es belastet ihn doch sehr.

Über nette Antworten, freue ich mich gerne.



BadInkognito
Beiträge: 18
Registriert: Fr 8. Mär 2019, 11:05

Re: Cluster und Sexualität

Beitrag von BadInkognito » Mo 16. Dez 2019, 07:15

In der Tat ein heikles Thema was ich als Betroffener bestätigen kann. :oops:
Manchmal ist es ja schön wenn es etwas länger dauert aber ich kann deinen Mann verstehen. Mal schnell spontan ist da nicht,denn da dauerts dann mal gerne auch 2 Stunden ohne angeben zu wollen denn es belastet ein schon imens.
Kenne es genau, wobei ich mir nicht sicher bin ob es von den Medikamenten kommt oder ehr Kopfmäßig ist denn ich kann nur für mich selbst reden ;denn einmal so ein Erlebnis wo man statt einen Höhepunkt einen Furchtbar stechenden Schmerz in Form einer Clusterattacke bekommt die auf Höhepunktdauer gleich wieder verschwindet danach , legt es kurz vorher einen Schalter im Kopf rum. Kann es schlecht erklären aber wie gehabt, ich kenne es auch. Natürlich ist auch bekannt das die Medikamente Potenzstörungen auslösen, jedoch klappt meist alles, es dauert halt nur ewig :roll:

Versucht ablenkung zu vermeiden und viel reden, alles was Ihn raus bringen kann denn nix ist schlimmer immer kurz davor zu sein und es kommt einen dann so vor 5x neu anzufangen. Sicher hat er dabei auch schon schlechte Laune bekommen. Redet darüber und wenn es doch mal nicht klappt für ihn dann nehm ihn in den Arm denn sicher versteift er sich dann drauf und es macht alles schlimmer. Lenk ihn kurz ab und nach 10 min könnt ihr es neu versuchen und es klappt dann bestimmt.
Ich hoffe ich konnte euch weiter helfen.
Schön das dieses Thema auch mal jemand anschneidet, sodass andere sehen sie sind nicht allein damit.
🤯😱🖕😱🖕🤯

Es gibt 2 Dinge auf dieser Welt die unendlich sind:

1. Das Universum
2. Die Dummheit der Menschen

Gebt acht auf dieser Welt, sonst ernten eure Kinder den Sturm.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste