Cluster seit 3 Wochen

Moderator: Admin

Antworten
Guido
Beiträge: 3
Registriert: Di 1. Okt 2019, 12:16

Cluster seit 3 Wochen

Beitrag von Guido » Di 1. Okt 2019, 12:28

Hallo,
ich bin neu hier und habe seit 3 Wochen einen Cluster.
Gott sei Dank war ich zufällig in einer Uni wo ich sofort
zu einem Schmerz Therapeut gebracht wurde. Ich dachte immer, es wären Neben Wirkungen von den Medikamenten die ich zur Zeit einnehmen muss. Ich hatte im Juli einen schweren Verkehrsunfall und wurde in der Uni wieder zusammen geflickt.
Mit dem Sauerstoff komm ich eigtl sehr gut zurecht, habe aber glaube ich die falsche Maske.
Kann mir hier jemand ein Tipp geben?
Hab heute Nacht 100 Bar gebraucht also 5 Liter. Benötigt man hier eine Maske mit Rüchschlag Ventil?
Für Antworten wäre ich sehr dankbar



Benutzeravatar
granate15
Beiträge: 45
Registriert: So 9. Jul 2017, 15:23

Re: Cluster seit 3 Wochen

Beitrag von granate15 » Di 1. Okt 2019, 18:32

Hallo Guido,

Du benötigst auf jeden Fall eine "Hochkonzentrations Sauerstoffmaske". Sieh Dir mal diesen Link an: https://www.clusterkopf.de/content/clus ... rstoff-_o2_/ Falls dieser Link nicht funktioniert gehe zur Hompage /Clusterkopfschmerz/Sauerstoff ( O2)
Die Maske kannst Du hier in der CSG für kleines Geld beziehen.
Ich selber benutze seit Jahren diese hier: https://www.oxycare.eu/SAUERSTOFF/Sauer ... hmerz.html. Diese Maske hat ein größeres Reservoir.

Leo
Null Problemo!

Guido
Beiträge: 3
Registriert: Di 1. Okt 2019, 12:16

Re: Cluster seit 3 Wochen

Beitrag von Guido » Di 1. Okt 2019, 19:40

Hallo Leo,
super und vielen lieben Dank. Das Reha Center hier hat leider keine Ahnung. Genau so etwas hab ich gesucht. Die haben mir eine Maske gegeben wie mi und er Löcher sind und der ganze Sauerstoff entweicht und beim einatmen muss ich immer die Löcher zu halten.
Vielen Vielen Dank für den Link, echt klasse

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast