Fliegen mit Cluster

SigridKlara
Beiträge: 6
Registriert: So 19. Mär 2023, 12:13

Fliegen mit Cluster

Beitrag von SigridKlara »

Hallo,
hat jemand Erfahrung ob es airlines gibt, bei denen die Mitnahme einer 2l Sauerstoff Gasdruck Notfallflasche erlaubt ist?
Ich habe gelesen, dass man je nach Fluggesellschaft evtl. auch Sauerstoff gegen Gebühr an Bord mieten kann. Ob der Durchfluss dann ausreicht bezweifle ich aber....
Bei Condor habe ich nachgefragt aber die lehnen sogar LEERE Flaschen strickt ab.
Vielleicht kann jemand was dazu sagen.
Dankeschön vorab
Klara
Andrea Sommer
Administrator
Beiträge: 128
Registriert: Sa 8. Jul 2017, 07:24

Re: Fliegen mit Cluster

Beitrag von Andrea Sommer »

Hallo SigridKlara,

du solltest Dir ein Attest von Deinem Neurologen geben lassen.
Mach anschließend einen Termin beim Flugarzt am Flughafen aus, die Terminvergabe dauert aber und Du solltest Geduld haben.

Allerdings... in der Heutigen Zeit, wirst Du Probleme haben Sauerstoff mit ins Flugzeug zu nehmen.
Die Spritzen ist kein Problem, ich habe immer 4 in meinem Handgepäck, und der Rest im Koffer.

Schöne Grüße und Schmerzfreie Zeit
SigridKlara
Beiträge: 6
Registriert: So 19. Mär 2023, 12:13

Re: Fliegen mit Cluster

Beitrag von SigridKlara »

Vielen Dank für die Info.
Von welchen Spritzen sprichst du?

Liebe Grüße
Andrea Sommer
Administrator
Beiträge: 128
Registriert: Sa 8. Jul 2017, 07:24

Re: Fliegen mit Cluster

Beitrag von Andrea Sommer »

Guten Morgen,

von den Tempil Pens, die nehme ich wenn eine Attacke kommt.
Was nimmst du, nur Sauerstoff???
SigridKlara
Beiträge: 6
Registriert: So 19. Mär 2023, 12:13

Re: Fliegen mit Cluster

Beitrag von SigridKlara »

Ja, Sauerstoff, wirkt direkt.
SigridKlara
Beiträge: 6
Registriert: So 19. Mär 2023, 12:13

Re: Fliegen mit Cluster

Beitrag von SigridKlara »

Wirken diese Pens denn tatsächlich schneller als Tabletten?
Habe gehört, die Anwendung wäre nicht so einfach..?!

Liebe Grüße
Andrea Sommer
Administrator
Beiträge: 128
Registriert: Sa 8. Jul 2017, 07:24

Re: Fliegen mit Cluster

Beitrag von Andrea Sommer »

Hallo und Guten Morgen,

ja, die Tabletten müssen erst vom Magen aufgenommen und im Körper verteilt werden,
dauert ca 30-40 Minuten bis das Medikament wirkt.

Die Pens wirkend dagegen sehr schnell, bei mir zwischen 4-6 min., danach bin ich Schmerzfrei.
Tabletten sind nichts für den Notfall, und eine Attacke ist ein solcher.

Am besten du gehst zu einem Neurologen der sich mit Clusterkopfschmerz auskennt, hier auf der Homepage findest du eine Liste der Ärzte die von den Formusmitgliedern empfohlen wurden, aber auch die der DMKG und der Schmerzklinik in Kiel.

Grüße und Schmerzfreie Zeit
Andrea
SigridKlara
Beiträge: 6
Registriert: So 19. Mär 2023, 12:13

Re: Fliegen mit Cluster

Beitrag von SigridKlara »

Vielen Dank für die Info!
LG
Paletti
Beiträge: 10
Registriert: Sa 19. Feb 2022, 16:53

Re: Fliegen mit Cluster

Beitrag von Paletti »

Eigentlich hatte ich erwartet das dieses Thema mehr Ergebnisse bringen würde. Wie wendet ihr die Pens an. Im Flieger mal eben in den Oberschenkel spritzen dürfte ja nicht so problemlos sein. Oder spritzt ihr schon vorher? Hat jemand Erfahrung mit Sumatriptan Tabletten schon vor Beginn des Fluges zu nehmen auch wenn sich noch keine Attacke ankündigt? Könnte man nicht auch mit Ascotop drei bis vier Stunden überbrücken? Glaube das mit dem Problem doch viele zu kämpfen haben.
Entspannte und Schmerzfreie Zeit
Andrea Sommer
Administrator
Beiträge: 128
Registriert: Sa 8. Jul 2017, 07:24

Re: Fliegen mit Cluster

Beitrag von Andrea Sommer »

Hallo Paletti,

dieses Thema wird erst wieder Interessant, wenn die Sommerferien anstehen.

Deine Frage zu den Tabletten:
Einige nehmen die Sumatriptan Tabletten tatsächlich zur Prophylaxe, gerade wenn ein wichtiger Termin bevorsteht.
Ich würde aber tatsächlich noch eine Spritze mit in den Flieger nehmen, bei manchen Cluster Betroffenen triggert der Höhenunterschied.
AscoTop würde ich persönlich nicht vorher nehmen, der Wirkstoff wird sofort vom Körper aufgenommen, nicht so die Tabletten.

Und ja, ich habe keinerlei Probleme mir während des Fluges, den Pen zu setzten 8-)

Was ich allerdings jeden raten möchte, bevor ein Flug ansteht, mindestens 2-3 Monate vorher schon alles abklären
- Sauerstoffversorgung am Urlaubsort
- Mitnahme Sauerstoff beim Flug (Termin beim Flugarzt vereinbaren)
- Mit der Krankenkasse die Kostenübernahme absprechen

Schöne Grüße und Schmerzfreie Zeit
Andrea
Antworten