Corona impfung

Moderator: Admin

Ulrich
Beiträge: 1
Registriert: Di 27. Apr 2021, 15:26

Corona impfung

Beitrag von Ulrich » Mi 28. Apr 2021, 15:41

Hat jemand Erfahrung oder kann jemand etwas beitragen ob einer der Corona-Impfstoffe Clusterkopfschmerz auslöst oder verstärkt ?
Es wird immer wieder von heftigen Kopfschmerzen als Impf-Nebenwirkung berichtet.
Ich selbst habe altersgemäß meine Clusterkopfschmerz-Episoden zwar hinter mir, habe aber Bedenken mich Impfen zu lassen.



Jakob-Waldfeucht
Beiträge: 40
Registriert: Fr 31. Mär 2017, 07:23

Re: Corona impfung

Beitrag von Jakob-Waldfeucht » Do 29. Apr 2021, 04:29

Hallo Ulrich,

dieses Thema treibt derzeit Viele um. Darum haben wir auch bei den letzten Terminen mit Ärzten diese Frage immer wieder thematisiert. Die allgemeine Einschätzung war einhellig, dass die Impfstoffe sowie auch die einzelnen Bestandteile (Füllstoffe) keine Bedrohung für Clusterkopfschmerz-Patienten darstellen.

Ich persönlich sehe eine mögliche Attacke sogar noch als einen gewissen Preis an, den ich für die Immunisierung gerne zahlen würde – denn bei der Abwägung eine zusätzliche Attacke oder die CoViD-Gefahr, würde ich mich jederzeit für die Attacke (und eine schnelle Spritze hinterher) entscheiden.

Vor drei Wochen habe ich meine erste AstraZenaka-Injektion erhalten. – Problemfrei.

Sollten Sie sich jetzt für eine Impfung entscheiden, schicke ich Ihnen die in der letzten Zeitung angekündigte Bescheinigung gerne zu, mit der Sie, nach Bestätigung durch den behandelnden Arzt, in die Priosierungsgruppe 3 (60jährige) eingruppiert werden.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen ein wenig helfen.

Liebe Grüße

Jakob

Serafine
Beiträge: 32
Registriert: Mo 8. Jun 2020, 22:10

Re: Corona impfung

Beitrag von Serafine » So 2. Mai 2021, 09:40

Guten Morgen,
ich wurde gestern mit Biontech geimpft (habe mir das Mittel nicht auswählen können, Astra wäre für mich auch ok gewesen).

Keine Atacken ! ! ! Alles Bestens.

Gruß und Mut zur Impfung wünsche ich euch, damit wir alle wieder ein Mehr an Leben zurückbekommen können.
Serafine

Jakob-Waldfeucht
Beiträge: 40
Registriert: Fr 31. Mär 2017, 07:23

Re: Corona impfung

Beitrag von Jakob-Waldfeucht » Mi 5. Mai 2021, 04:47

Ganz aktuell wurde auf der Homepage der Schmerzklinik Kiel eine Zusammenstellung zu den Fragen rund um CoViD-Impfung und Migräne veröffentlicht. Die Aussagen sind im Großen und Ganzen 1:1 auf den Clusterkopfschmerz übertragbar. Nähere Infos siehe: https://schmerzklinik.de/was-ist-bei-im ... u-beachten

Andrea Sommer
Administrator
Beiträge: 55
Registriert: Sa 8. Jul 2017, 07:24

Re: Corona impfung

Beitrag von Andrea Sommer » Do 6. Mai 2021, 05:25

Guten Morgen zusammen,

Ich habe gestern meine erste Impfung bekommen mit Biontech, Astra ( durch meine diversen Verletzungen vom Unfall ) war keine Option, weder für mich noch von meinem Arzt.

Mir gehts gut, keine Attacken !!!

Ich kann verstehen, dass einige Bedenken haben sich impfen zu lassen, aber was wäre die Alternative ?

Bei dem Vortrag in München mit Herr Prof Straube und Frau Dr Kamm wurde dieses Thema ausführlich diskutiert, auch über die Zusammensetzung der Wirkstoffe des Medikamentes, meine Bedenken wurden dadurch zerstreut.

Redet mit eurem Hausarzt oder Neurologen, fragt nach was für euch der bessere Impfstoff ist, lasst euch aufklären und entscheidet mit eurem Arzt welcher Impfstoff für euch geeignet ist.

Meine zweite Impfung bekomme ich am 16.06

Schöne Grüße und schmerzfreie Zeit

Claudia
Beiträge: 3
Registriert: So 25. Apr 2021, 20:06

Re: Corona impfung

Beitrag von Claudia » Mo 17. Mai 2021, 09:19

Hallo, die Frage hat mich auch beschäftigt. Hatte hier auch schon diese Frage gestellt und leider keine Antwort bekommen. Ich bin seit Januar in einer Clusterphase. 2 Wochen vor der Impfung hörte sie auf. Dann habe ich mich am Montag 29.März mit Astra Seneca impfen lassen. Seit Mittwoch danach heftigste Clusteranfälle. Teils half auch der Sauerstoff nicht mehr der sonst recht gut wirkt. Seither habe ich jede Nacht Anfälle. Zuerst zwischen 1 und 3 Anfälle mittlerweile bis zu 6 Anfällen und bekomm es gar nicht mehr in den Griff. Die zweite Impfung steht jetzt noch aus. Wahrscheinlich dann mit Biontec aber ich hab Angst. Aber was sollte noch schlimmer passieren? Anderseits bleibt einem kaum eine andere Möglichkeit als sich impfen zu lassen. Ich denke mir wenn die Impfung das schon auslöst dann wird eine Ansteckung mit Covid noch viel schlimmere Folgen haben. Bin grade aufgrund der Länge und der heftigkeit der Anfälle ziemlich fertig.
LG
Claudia

Andrea Sommer
Administrator
Beiträge: 55
Registriert: Sa 8. Jul 2017, 07:24

Re: Corona impfung

Beitrag von Andrea Sommer » Di 18. Mai 2021, 08:45

Hallo Claudia,

uns ist nichts bekannt, dass die Impfung (ob mit Astra oder Biontech) Attacken auslöst.
Auch seitens der Ärtze in unseren CCC haben nichts ergeben.
Frag doch bitte deinen Hausarzt oder Neurologen ob sich Deine Phase "verschoben" hat.

Ich selber bin Chronikerin, und bin mit Biontech geimpft und hatte keinerlei Nebenwirkungen oder verschlimmerung der Attacken.

Du Schreibst du wurdest mit Astra geimpft, und bekommst jetzt Biontech ? zwei verschiedene Impfserum ?? wie ist dies möglich?

Schöne Grüße und Schmerzfreie Zeit
Andrea

Claudia
Beiträge: 3
Registriert: So 25. Apr 2021, 20:06

Re: Corona impfung

Beitrag von Claudia » Di 18. Mai 2021, 18:42

Hallo,
Ich gehöre zu der systemrelevanten Berufsgruppe deshalb wurde ich bereits geimpft und zwar mit Astra. Einen Tag nach meiner Impfung wurde Astra für die unter 60 jährigenFrauen rausgenommen (Hirntrombosengefahr) , deshalb wird die Zweitimpfung mit einem anderen Impfstoff erfolgen.
Ich habe bereits mit meinem Hausarzt und einem Arzt aus der Schmerzklinik gesprochen, sie sagen es gibt da noch keine Studien und Werte zu wie Cluster und Impfung reagieren. Ausschließen kann man es nicht. Für mich war nur sehr auffällig der Zeitpunkt wo es mit meinen Anfällen aus dem Ruder lief. Deshalb hatte ich gehofft hier mehr zu erfahren.
LG
Claudia

Andrea Sommer
Administrator
Beiträge: 55
Registriert: Sa 8. Jul 2017, 07:24

Re: Corona impfung

Beitrag von Andrea Sommer » Di 18. Mai 2021, 19:56

Hallo Claudia,

Tut mir leid für dich, ich hoffe aber du bekommst noch ein paar antworten.

Lg
Andrea

Dorothea
Beiträge: 1
Registriert: Do 20. Mai 2021, 21:56

Re: Corona impfung

Beitrag von Dorothea » Do 20. Mai 2021, 22:11

Hallo, ich bin Dorothea und 65 Jahre alt. Ich wurde am 29.04. mit Astrazeneca geimpft. In der Nacht zum 01.05. bin ich gegen 2 Uhr, 4 Uhr und 6 Uhr mit unvorstellbaren Schmerzen im linken Auge aufgewacht. Mir liefen die Tränen und ich bekam das Auge gar nicht auf. Nach 15 Minuten wurde es deutlich besser und ich bin wieder eingeschlafen. Dann die nächste Attacke. Ich hatte so etwas noch nie. Seither wurden die Schmerzen weniger, aber jede Nacht durchschnittlich 2 Attacken. Dank Google war ich auf "Clusterkopfschmerz" gestoßen und als ich diese Woche beim Arzt war, kamen die junge Assistenzärztin und ihre betreuende Hausärztin sofort auch auf diese Diagnose. Das wird jetzt weiter untersucht (cMRT).
Offensichtlich war die Astrazeneca - Impfung der Auslöser für die Attacken, die ich noch nie vorher hatte.
Soviel für heute, ich bin scheinbar ganz am Anfang des Weges und hoffe immer noch, dass es schnell wieder besser wird.
Dorothea

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste