CK und Narkose

Moderator: Admin

Antworten
Wolkenblick
Beiträge: 28
Registriert: Do 7. Dez 2017, 08:12

CK und Narkose

Beitrag von Wolkenblick » Mo 2. Sep 2019, 10:31

Hallo Forum,

ich habe episodischen CK und diesen Herbst könnte es wieder soweit sein. Nun steht Mitte September eine Operation an. Im alten Forum gibt es aus 2010 einen kurzen Thread zu CK und Narkose. Gibt es da neue Erkenntnisse? Kann eine Narkose oder eine längere örtliche Betäubung eine Attacke oder gar eine Episode triggern? Wenn ja: Ist bekannt, welche Mittel in der Hinsicht am ehesten zu Problemen führen?

Grüße
Wolkenblick



Clusteranja
Beiträge: 14
Registriert: Fr 12. Mai 2017, 14:11

Re: CK und Narkose

Beitrag von Clusteranja » Di 3. Sep 2019, 05:57

Hallo Wolkenblick,

ich schreibe mal aus meiner Erfahrung, was andere CK Betroffene mir immer wieder berichten und versuche auch mal es dir zu erläutern.
Bei einer Operation bzw. nach einer Operation haben viele (natürlich nicht alle) CK Betroffenen keine Attacken.
Das erklärt sich wahrscheinlich so: Bei einer Operation bekommst du während und auch danach für einen geringen Zeitraum Cortison, damit sich die Wunde nicht entzündet. Daraus ergibt sich, dass die meisten Patienten während und auch nach einer OP keine Attacken haben.

Ich hoffe das beruhigt dich ein wenig.

Vielleicht antwortet noch der ein oder andere hier im Forum auf deine Frage.

LG - Anja Alsleben

Wolkenblick
Beiträge: 28
Registriert: Do 7. Dez 2017, 08:12

Re: CK und Narkose

Beitrag von Wolkenblick » Di 3. Sep 2019, 14:07

Danke Anja, das ist schon mal gut zu wissen.

Grüße
Wolkenblick

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast