Cluster Therapie akute Linderung durch Lachgas?

Moderator: Admin

Antworten
Bruno1956
Beiträge: 2
Registriert: Sa 2. Mär 2019, 10:12

Cluster Therapie akute Linderung durch Lachgas?

Beitrag von Bruno1956 » Sa 2. Mär 2019, 10:31

Hallo, bin persönlich Hausarzt mit Vorgeschichte Notfall und Anästhesie.
Habe einzelne Cluster Patienten, männlch., die mit 8 litern Sauerstoff plus Ascotop Nasenspray plus Tavor exp. Ihre Anfälle, episodisch ca 2 Wochen pro Jahr so einigermaßen coupieren können,
2 von Ihnen sind froh, Ihren THC Konsum, bis dato ihre einzige Therapie-Möglichkeit, stark reduzieren zu können.
Jetzt meine 2 Fragen
1 Lachgas: kennt jemand eine Studie, die Lachgas N2O im akuten Anfall getestet hat, oder Einzelfallbeschreibungen.

2 Hat THC, z.B. Sativex als Mundspray eine Zulassung in Europa, oder welche Deutsche Krankenkasse hat schon mal eine Kostenübernahme bewilligt?

Das 1. Thema ist mir eigentlich wichtig, das 2. ist eher untergeordnet.



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast