Vorstellung und Frage zu Gamma-Knife / Cyber-Knife Eingriff

Moderator: Admin

Antworten
Jordan
Beiträge: 1
Registriert: Mo 21. Jan 2019, 16:49

Vorstellung und Frage zu Gamma-Knife / Cyber-Knife Eingriff

Beitrag von Jordan » Mo 21. Jan 2019, 19:51

Hallo liebe Forumsmitglieder :)

Kurzes über mich:
Ich heiße Jordan, bin 29 Jahre alt und leide seit meinem 17/18 Lebensjahr an episodischem CK.
Die tatsächliche und korrekte Diagnose habe ich allerdings erst bekommen als ich ca. 25 Jahre alt war.

Aktuell nehme ich zur Profilaxe Topiramat - 100mg ein.
Bei CK-Anfällen muss ich auf Mittel wie Sauerstoff, Sumatriptan (100mg) oder Imigran Inject zurückgreifen (Abhängig je nach stärke und Dauer der Schmerzen).
Verapamil (wie es viele hier nehmen) habe ich früher genommen was ich dann aber absetzen musste.

Da die Episoden meiner CK leider immer häufiger werden und die Schmerzen selbst immer stärker werden bin ich auf der Suche nach
Lösungen die mich "Gesund" oder annähernd Attackenfrei machen.

Der nächste Schritt für mich wäre es jetzt erstmal zum Osteopathen zu gehen und damit einen Versuch zu starten da ich darüber auch viel gutes gehört habe. Kann mir dazu jemand was berichten und hat evtl. Erfahrungsberichte?

Nun aber zu meiner eigentlichen Frage bzw. Thema - Gamma Knife und/oder Cyber Knife.
Kann mir jemand was zu einem dieser Eingriffe in Verbindung mit CK sagen?
Den Bericht von 2010 über die 17 Patienten aus den USA habe ich gelesen aber sonst finde ich nicht viel mehr.

Ich freue mich über jegliche Informationen.



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast