Die Suche ergab 32 Treffer

von Serafine
Do 19. Nov 2020, 17:25
Forum: Allgemeines Diskussionsforum für Betroffene und Interessierte
Thema: Skurril: Meine Frau ist schuld an den Attacken
Antworten: 13
Zugriffe: 4014

Re: Skurril: Meine Frau ist schuld an den Attacken

Hallo, das mit dem „Erschrecken“ ist ein spannender Gedanke. Ist mir noch nie aufgefallen - bis ich das gerade gelesen habe - aber desto stärker die Attacken, desto schreckhafter bin ich . . . ist tatsächlich so. Ob die Erkenntnis nützt . . . aber es ist schon gut zu lesen das es offenbar nicht nur ...
von Serafine
Sa 14. Nov 2020, 21:43
Forum: Allgemeines Diskussionsforum für Betroffene und Interessierte
Thema: Pfefferminzöl in die Nase!
Antworten: 3
Zugriffe: 795

Re: Pfefferminzöl in die Nase!

Hallo, ich (chronisch) stimme meinem Vorschreiber zu. Aber ein gutes Mittel für „normalen“ Kopfschmerz - habe auch immer wieder Spannungskopfschmerz wenn ich zu erschöpft, übermüdet ect. bin. Dann hilft das Minzöl gut. Ist unter Kopfschmerzexperten ein anerkanntes Mittel. Aber jeder hat so seine „Tr...
von Serafine
Do 22. Okt 2020, 17:23
Forum: Allgemeines Diskussionsforum für Betroffene und Interessierte
Thema: Gutachtertermin
Antworten: 1
Zugriffe: 596

Gutachtertermin

Hallo in die Runde, ich „darf“ mit chronischem Cluster leben. Auf Empfehlung meiner Ärzte hatte ich vor vielen Monaten einen Antrag auf Schwerbehinderung gestellt und einen GdB von 20 erhalten. Ich habe Widerspruch eingelegt (soweit so üblich). Nun schickt mich das Versorgungsamt zu einem hiesigen N...
von Serafine
Do 15. Okt 2020, 19:14
Forum: Allgemeines Diskussionsforum für Betroffene und Interessierte
Thema: weiß nicht mehr weiter
Antworten: 6
Zugriffe: 2168

Re: weiß nicht mehr weiter

Danke für deine Infos - ein Aufenthalt in der Klinik Königstein hat mir nun geholfen einen Weg zu finden. Zwar sind die Attacken nicht weggezaubert aber ich bin auch bei weniger Attacken mit einem meist vertretbaren Schmerzlevel und der Möglichkeit wieder zu Leben und ggf. auch zu arbeiten, sofern d...
von Serafine
Mi 9. Sep 2020, 21:46
Forum: Allgemeines Diskussionsforum für Betroffene und Interessierte
Thema: Verdacht auf Clusterkopfschmerz
Antworten: 4
Zugriffe: 1092

Re: Verdacht auf Clusterkopfschmerz

Hallo, schön das es dir nun besser geht. Ich komme auch aus der Region und bei mir wurde im Klinikum Osnabrück im Januar dieses Jahres der Cluster diagnostiziert. Bin dort als Notfall nachts hingekommen. Hinweis 1: Sauerstoff half gegen die Attacken Hinweis 2: Attacken ließen sich mit Nitro-Spray pr...
von Serafine
So 16. Aug 2020, 15:12
Forum: Allgemeines Diskussionsforum für Betroffene und Interessierte
Thema: Vorstellung, vorläufige Diagnose CKS
Antworten: 4
Zugriffe: 1470

Re: Vorstellung, vorläufige Diagnose CKS

Willkommen und mach dir nicht zu große Sorgen wegen eines MRTs ect, du schaffst das schon und es ist wichtig für die abschließende Diagnose und damit man die gut helfen kann. Ich hänge seit einigen Monaten in einer Schmerzepisode fest. An Arbeiten ist nicht zu denken, Medis helfen nicht so recht. . ...
von Serafine
Mi 22. Jul 2020, 15:29
Forum: Allgemeines Diskussionsforum für Betroffene und Interessierte
Thema: Skurril: Meine Frau ist schuld an den Attacken
Antworten: 13
Zugriffe: 4014

Re: Skurril: Meine Frau ist schuld an den Attacken

Noch ein Gedanke dazu: Meine Clusterattacken haben eine recht exakten Rytmus, solange ich meinen Tagesrhytmus nicht verändere. Stehe ich z.B. später auf oder die Tage laufen mal ganz anders ab, verschieben sich auch die Attacken. . . Mir scheint es so, das Abläufe schon Einfluss haben oder haben kön...
von Serafine
Do 16. Jul 2020, 22:17
Forum: Allgemeines Diskussionsforum für Betroffene und Interessierte
Thema: Skurril: Meine Frau ist schuld an den Attacken
Antworten: 13
Zugriffe: 4014

Re: Skurril: Meine Frau ist schuld an den Attacken

Das klingt aber doch nach einem lösbaren Problem wenn es so ist. Einfach die Lese- und Schlafzeiten miteinander abstimmen, das ist doch bestimmt machbar und alles wäre in Butter :D , oder nicht?! Ich wünsche viel Erfolg dabei. Selber verbringe meine Nächste seit Monaten mehr „on Tour“ und weniger im...
von Serafine
Do 16. Jul 2020, 22:08
Forum: Allgemeines Diskussionsforum für Betroffene und Interessierte
Thema: weiß nicht mehr weiter
Antworten: 6
Zugriffe: 2168

Re: weiß nicht mehr weiter

Danke für deine Antwort, das macht Hoffnung das es doch nochmal besser wird.
Welche Methode war das? Würde mich interessieren, wenngleich ich weiß das es bei jedem anders ist.

Beste Grüße
Serafin